Dienstag, 17. März 2015

[Review] Revlon Luxurious Color Satin Eye Shadow in 020 Nude Slip


Diesmal möchte ich euch den Luxurious Color Satin Eye Shadow von Revlon in der Farbe 020 Nude Slip vorstellen. Es soll sich hier um einen Lidschatten mit Satin-Finish handeln. Nude Slip ist ein rosefarbener Taupe-Beige-Ton mit feinem Schimmer.

Bei Amazon in Deutschland kostet das 2,4g-Döschen knapp 10€.

Hersteller:
Revlon Cons. Prod. Corp., NY,
NY 10017.









Wie alle Revlon-Lidschatten befindet sich auch dieser in einem etwas billig wirkenden Plastikdöschen. Neben dem Lidschatten selbst befindet sich im Inneren auch noch ein Schaumstoffapllikator, den ich bisher jedoch nie verwendet habe. Ich trage Lidschatten lieber mit meinen Pinseln auf.

Aufgrund seiner weichen und seidigen Textur lässt sich der Lidschatten kinderleicht auf die Lider auftragen und mühelos verblenden. Bei den Swatches wirkt er zwar etwas krümelig, beim Auftragen ist das aber überhaupt nicht so – das Produkt krümelt weder noch staubt es beim Verteilen auf der Haut. Nude Slip ist eine schlichtweg wunderschöne Farbe. Dieser roséstichige, helle Taupe-Braunton lässt meine Augen strahlen. Da der enthaltene Schimmer superfein ist, wirkt er absolut alltagstauglich. Je nach Lust und Laune trage ich diesen Lidschatten solo oder trage in der Lidfalten noch einen dunkleren Ton auf. Meiner Meinung nach bildet er eine ideale Basis für ganz verschiedene Looks und kann für den Abend beispielsweise auch problemlos mit anderen Tönen kombiniert werden.

Übrigens ist der Halt über einer Lidschattenbasis bei mir sehr gut. Farbe und Schimmer verblassen weder, noch setzen sie sich in der Lidfalte oder unter den Augen ab. Zum Abschminken genügt dennoch ein ganz normaler Augen-Make up-Entferner oder ein Mizellenwasser.


Fazit:

Ich kann euch diesen Lidschatten absolut empfehlen. Farbe und Finish sind wunderschön und absolut alltagstauglich – eine Nuance für jeden Tag, über deren Anwendung man nicht viel nachdenken muss. Zudem überzeugen Textur und Halt.


Liebe Grüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen