Samstag, 19. Mai 2018

[Review] Alverde Sensitive Foundation in 01 Porcelain


Diesmal möchte ich euch die neue Sensitive Foundation von Alverde vorstellen. Sie soll mild und parfümfrei formuliert sein und die Haut natürlich ebenmäßig aussehen lassen. Die cremige Textur soll eine leichte Deckkraft haben und speziell auf die Bedürfnisse empfindlicher Haut abgestimmt sein.

Die Foundation enthält u.a. Sheabutter, Distel- und Kamillen-Öl, soll der Haut Feuchtigkeit spenden und ist vegan. Außerdem verfügt die Foundation über das Natrue-Logo für kontrollierte Naturkosmetik.

Ich besitze die hellste Nuance, 01 Porcelain.

Für die 30ml-Tube habe ich bei dm 4,45€ bezahlt.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Glycine Soja Oil*, Carthamus Tinctorius Seed Oil*, Glycerin, Alcohol*, Myristyl Myristate, Glyceryl Stearate Citrate, Silica, Cetyl Alcohol, Tricaprylin, Butyrospermum Parkii Butter*, Chamomilla Recutita Flower Extract*, Olea Europaea Fruit Oil*, Xanthan Gum, Xylitylglucoside, Anhydroxylitol, Microcrystalline Cellulose, Hydrogenated Palm Glycerides, Algin, Dehydroxanthan Gum, Xylitol, Hydrogenated Lecithin, Brassica Campestris Sterols, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil*, Ascorbyl Palmitate, [+/-CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 77499]

* ingredients from certified organic agriculture

Hergestellt für:
Dm-drogerie markt
Carl-Metz-Straße 1
D-76185 Karlsruhe



Was mir an dieser Foundation sehr gut gefällt, sind ihr dezenter Duft und ihre pflegende Textur. Die Foundation hat einen feuchtigkeitsspendenden Effekt und lässt die Haut weich und geschmeidig anfühlen. Dennoch fühlt sie sich jedoch nicht unangenehm schwer auf der Haut an.

Die Deckkraft ist leicht und die Foundation lässt mein Hautbild etwas ebenmäßiger aussehen. Das Ergebnis ist jedoch sehr natürlich und ist nicht stark genug bei Pickeln, starken Rötungen etc.  





Leider hat sie jedoch auch ein paar nicht so schöne Eigenschaften. Da wäre zum einen die Tatsache, dass die Farbe Porcelain nicht besonders hell ist und schon während des Auftragens auf der Haut nachdunkelt. Wenn ich nur eine ganz dünne Schicht auftrage, ist die Farbe – jetzt im Sommer, wo meine Haut leicht gebräunt ist – noch gerade richtig für mich. Dunkler dürfte sie jedoch nicht sein.

Ein weiteres Manko ist, dass sich die Foundation beim Auftragen in kleinen Kügelchen abrollt, wenn man sie mit den Fingern aufträgt. 100%ig lässt sie sich also nicht in die Haut einarbeiten. Zudem setzt sie sich an trockenen Hautpartien und stellenweise auch in den Poren ab.

Für mich ist diese Foundation defintiv kein Alltagsprodukt. Ich benötige Tageslicht und muss meine Gesichtshaut sorgfältig kontrollieren, nachdem ich sie aufgetragen habe. Da, wo mir das Ergebnis nicht gefällt, nehme ich die wieder mit einem Taschentuch ab. Da die Deckkraft nur leicht ist, fällt das auch nicht sehr auf (und notfalls bessere ich mit einem Concealer nach).


Fazit:

Ich würde mir diese Foundation nicht nachkaufen. Auch die hellste Farbe ist für meinen Teint etwas zu dunkel. Zudem rollt sich die Foundation stellenweise unschön ab und betont Unebenheiten. Ich muss ihr jedoch lassen, dass der Tragekomfort hoch und die Verträglichkeit sehr gut sind.

Liebe Grüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen