Sonntag, 18. Februar 2018

[Review] Rituals The Ritual of Anahata Heart Warming Bath Oil Rosewood & Pine


Diesmal möchte ich euch das Badeöl von Rituals in der limitierten Duftrichtung The Ritual of Anahata vorstellen.

Die Duftrichtung The Ritual of Anahata soll entspannend sein und nach Rosenholz und Pinie duften. Das Badeöl soll für ein samtweiches Hautgefühl sorgen. Es wird empfohlen, 2-3 Deckel davon ins einlaufende Badewasser zu geben.

Für die 100ml-Flasche habe ich bei Rituals 13,50€ bezahlt.

Rituals-Produkte sind übrigens tierversuchsfrei. Das Badeöl ist zudem frei von Mineralölen und Parabenen.

Hersteller:
Rituals Cosmetics,
1012 NZ Amsterdam, NL.



The Ritual of Anahata ist ein angenehmer Unisex-Duft, mit dem man meiner Meinung nach nicht viel falsch machen kann. Er ist holzig-herbs, süß und warm zugleich. Die Pinie kann ich nur ganz entfernt wahrnehmen. Ich finde die Duftkomposition sehr ausgewogen, wobei keine spezielle Note stark dominiert.

Die Badeöle von Rituals haben mich bisher immer überzeugt. Bereits eine kleine Menge genügt, um ein pflegendes Vollbad zu erhalten. Das Öl ist mehr oder weniger transparent und färbt das Badewasser nicht. Bereits während des Badens merkt man, wie pflegend das Bad ist. Die Haut wird schon im Wasser mit Feuchtigkeit versorgt.


Nach dem Abtrocknen fühlt sich meine Haut weich, geschmeidig und reichhaltig gepflegt an. Sie ist mit einem leichten, pflegenden Ölfilm überzogen, den ich als sehr angenehm und nicht schmierig empfinde und der auch überhaupt nicht klebt. So bleibt die Haut langanhaltend weich und gepflegt. Eine Bodylotion o.ä. muss ich im Anschluss an das Bad nicht auftragen (wobei ich am Körper normale Haut habe).


Fazit:

Ich würde mir dieses Badeöl auf jeden Fall nachkaufen. Es hat einen tollen Duft und eine hervorragende Pflegewirkung. Außerdem ist es tierversuchsfrei und sehr ergiebig. Top!

Liebe Grüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen