Samstag, 28. April 2018

[Review] Kringle Candle Daylight in Mystic Sands


Heute möchte ich euch ein weiteres Daylight von Kringle Candle vorstellen: Mystic Sands. Es wird als mystische, verträumte Komposition aus Bergamotte, schwarzem Eichenmoos, Rosmarin und Lavendel beschrieben. Bernstein und holzige Noten sollen den Duft abrunden.

Die Kerze soll bis zu 12 Stunden brennen. Der Hersteller empfiehlt, den Docht vor jeder Benutzung zu kürzen.

Für das Daylight mit 35g habe ich in einem Onlineshop 3,30€ bezahlt.

Hersteller:
Kringle Candle Company
Bernardston, Massachusetts.




Es handelt sich hier quasi um ein größeres Teelicht (etwa 3x so groß wie ein normales Teelicht). Die Brenndauer beträgt 12-15 Stunden. Der Docht brennt sehr langsam und gleichmüßig ab, wobei ich ihn vor dem Anzünden immer etwas trimme, dass er während des Brennens nicht abbrechen kann.

Die Kerze befindet sich in einem kleinen Plastikdöschen, das sich sehr leicht anfühlt. Das zum Duft passende Coverbild empfinde ich als sehr stimmungsvoll. Auch das Wachs selbst ist weiß.

Mystic Sands ist ein sehr angenehmer, aber keineswegs außergewöhnlicher Duft. Es ist eine Mischung aus blumigen und unterschwelligen, holzigen Noten. Sie hat etwas Frisches und Belebendes, ist aber auch warm. Dadurch passt sie meiner Meinung nach in jede Jahreszeit. Da der Duft zwar deutlich wahrnehmbar, aber nicht zu intensiv ist, wirkt er nicht aufdringlich.


Fazit:

Ich kann euch diese Duftkerze empfehlen. Sie hat einen angenehmen Duft und ein gutes Brennverhalten. Zudem mag ich den blumig-holzigen, ausgewogenen Duft – auch wenn er nicht gerade etwas Besonderes ist.  

Liebe Grüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen