Montag, 25. Dezember 2017

[Review] Cartier Déclaration L'Eau Eau de Toilette


Diesmal möchte ich euch das Eau de Toilette Déclaration L’Eau von Cartier vorstellen. Cartier beschreibt es als prickelnd frischen, zitrischen und spritzigen Duft mit pinker Grapefruit und Zedernholz.

Meine Probe enthält 1,5ml. Die Originalgröße mit 50ml kostet um die 58€.

Hersteller:
Cartier Inc. Dist. New York,
NY 10022 (USA).



Déclaration L‘Eau ist ein unheimlich frischer und belebender Duft. Ich kann die Grapefruit deutlich herausschnuppern; der Duft ist vor allem direkt nach dem Auftragen superfruchtig und spritzig. In den Minuten danach entwickelt er dann auf meiner Haut auch seine unterschwelligen warmen, holzigen Noten. Sie verleihen der Komposition Tiefe und Eleganz. Dennoch empfinde ich die Duftkomposition im Ganzen nicht ganz „rund“. Sie ist recht beißend, pudrig und für mich für den Alltag doch etwas zu streng. Zumal ich jedes Mal direkt nach dem Auftragen erst mal eine Runde niesen muss.

Übrigens sind sowohl Duftintensität als auch Halt überdurchschnittlich für ein Eau de Toilette. Bereits ein einzelner Sprüher am Morgen genügt, um bis zum Abend hin danach zu duften. Die Intensität nimmt im Laufe des Tages natürlich ab. Beim Schnuppern an Handgelenken und Kleidung am Abend kann ich ihn jedoch noch immer wahrnehmen.


Fazit:

Ich mag Déclaration L‘Eau nicht so gerne. Zwar ist die Komposition schön frisch und belebend, sie hat jedoch etwas Beißendes und Pudriges. Zudem ist der Preis unheimlich hoch und dabei ist der Duft nicht einmal tierversuchsfrei.

Liebe Grüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen