Mittwoch, 29. November 2017

[Review] Kat von D Tattoo Liner Liquid Eyeliner


Diesmal möchte ich euch eine tierversuchsfreie Alternative zu meinem Eyeliner-Liebling, dem Artdeco High Precision Liquid Liner, vorstellen. Die Rede ist vom Tattoo Liner Liquid Liner von Kat von D.

Beim Tattoo Liner handelt es sich um einen flüssigen, veganen Eyeliner. Er verfügt über einen Pinselapplikator, der einen einfachen und präzisen Auftrag ermöglichen soll. Das Ergebnis soll wasserfest sein, ohne zu verwischen oder zu verblassen.

Der Eyeliner ist momentan in 2 Farbnuancen erhältlich. Ich besitze die Farbe Mad Max Brown.

Für den 0,55ml-Stift habe ich im Onlineshop von Galeria Kaufhof 19,99€ bezahlt.

Nach dem ersten Verwenden soll der Eyeliner noch 6 Monate haltbar sein.

Hersteller:
Kendo San Francisco Ca 94105.




Der Eyeliner verfügt über eine ganz weiche, sehr flexible Pinselspitze. Je nachdem, wieviel Druck man beim Auftragen ausübt, lassen sich damit hauchdünne oder dickere Linien ziehen. Ich komme mit dem Pinsel hervorragend zurecht. Er ist absolut vergleichbar mit meinem Artdeco-Eyeliner. Ich habe damit sehr viel Kontrolle und kann den Eyeliner direkt an den Wimpernansätzen auftragen. Zudem wird die Linie sehr ebenmäßig und nicht fransig.

Aufgrund der sehr hohen Pigmentierung dieses Liners genügt zudem bereits ein einmaliger Auftrag. Wenn man nicht gerade einen sehr dicken Lidstrich bevorzugt und geübt ist, kann man damit mit einem Zug den Lidstrich ziehen.



In der Regel bevorzuge ich schwarze Eyeliner, aber diesmal war ich neugierig auf eine dunkelbraune Variante. Aufgetragen wirkt der Liner fast schwarz, das Ergebnis ist aber etwas sanfter. Das finde ich gerade im Arbeitsalltag ganz schön. Zudem liebe ich, dass der Braunton zwar sehr dunkel, aber nicht rötlich ist. Er ist sogar recht kühl, was meiner Meinung nach sehr viel natürlicher aussieht als sehr warme Töne.

Nicht zuletzt kann ich bestätigen, dass der Liner sehr gut hält. Einmal getrocknet, ist er absolut wischfest und auch Wasser kann ihm nichts anhaben. Zum Abschminken benötige ich einen ölhaltigen Make up-Entferner und/oder Mizellenwasser.


Fazit:

Ich werde mir diesen Liner vermutlich nachkaufen, wenn mein aktuelles Exemplar leer ist. Er ist gut pigmentiert, einfach im Auftrag und hat einen hervorragenden Halt. Noch dazu ist er tierversuchsfrei und vegan. 

Liebe Grüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen